08.08.2017

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Loben Sie das Theater hemmungslos! Aber: Scheuen Sie auch nicht, uns zu sagen, wo es fehlt. Wir können nur dann etwas verbessern, wenn wir wissen, dass ein Problem vorliegt. Wir nehmen jede Reklamation ernst und jeden Wunsch. Sofern wir ihn nicht erfüllen können, werden wir umgehend per Antwort hier die Gründe darlegen. Übrigens: Feedback zu älteren Stücken finden Sie hier (click).

Kommentare:

  1. Hallo Frau Riese,

    es hat super geklappt mit den Karten und auch das Stück, und ganz besonders die Schauspieler haben sich mal wieder übertroffen.
    Was ich zu bemerken aber nicht zu bemängeln habe, ist nur dass es etwas warm oben war.
    Ansonsten hat uns das Stück sehr gut gefallen und möchte mich gleichzeitig für die Einladung bedanken.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Seit wir das AuGusTheater entdeckt haben gehen wir sehr gerne ins Theater. Hier wird in einem netten, ja nahezu familiärem Ambiente Theater vom feinsten geboten. Sehr gut finden wir die Auswahl der Stücke: Es wird nicht krampfhaft versucht hochgestochene Theaterkunst zu präsentieren, sondern es wird Unterhaltungstheater vom feinsten geboten. Die Theaterleitung (die selsbt die meisten Rollen spielt) beweist ein sehr gutes Händchen bei der Auswahl der Stücke, sie weiß welche Stücke zu den Darstellern und zum Theater passen und setzen sie grandios um.

    Die Kartenreservierung hat bisher immer prima geklappt und wir konnten auch stets sehr gute Plätze "ergattern".

    Weiter so, AuGuSTheater.

    AntwortenLöschen
  3. Das Ambiente des Theaters ist als sehr angenehm zu bezeichnen und hat wirklich familiären Charakter. Der Kartenkauf hat bisher immer funktioniert, egal ob per Telefon oder Internet. Obwohl wir die reservierten Karten am Samstag erst um ca. 19.45 Uhr verspätet abgeholt hatten, gab es keine Probleme.

    AntwortenLöschen
  4. Die Kartenvorbestellung durch E-Mail klappte wie gewohnt problemlos.
    Bewundernswert was so ein kleines Theater - ohne die großen Zuschüsse der städtischen Theater - so alles auf die Füße stellt. Weiter so.

    AntwortenLöschen
  5. Manuela SEIDELMANN29. Dezember 2009 um 12:25

    Wir haben am 26.12.2009 die letzte Vorstellung von "39 Stufen" angesehen und wurden sehr gut unterhalten. Vielen Dank dafür. Das war Improvisationstheater vom Feinsten. Bis zum nächsten Mal.

    AntwortenLöschen
  6. Striebel Haus des Gartens21. Januar 2010 um 13:16

    Wir haben am 16.01. die Premiere von "Versteh einer die Frauen" mit unseren 40 Mitarbeitern angeschaut. Das Stück ist "der Brüller" wir haben Tränen gelacht. Allen unseren Mitarbeitern hat es gefallen! Der Vorverkauf, trotz unserer hin-und her bucherei hat perfekt geklappt! Macht weiter so!!! Herzliche Grüße Firma Striebel Laichingen

    AntwortenLöschen
  7. Das Stück hat mir/uns sehr gut gefallen!
    Man/Frau konnte sich nur amüsieren über die stressige Rolle eines Ehemannes mit 3 Frauen! Doch der Gutste ist ja selber schuld, muß er denn gleich so übertreiben!?!
    Es war nicht das letzte Mal, das wir in Ihrem Theater waren!
    Da ich das erste Mal dort war,
    war ich etwas unsicher, Karten zu bestellen ohne Numerierung. Es hat super geklappt, obwohl wir nicht bei den Ersten zum Kartenabholen waren!
    Ich fände es trotzdem besser, wenn man schon bei Bestellung die Sitzplätze/-reihen wüsste, welche einen erwarten.
    Doch es leuchtet mir ein, daß das Ganze ärgerlich für Sie ist, wenn dann ein großer Teil der bestellten Karten nicht abgeholt werden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Herta Eggle

    AntwortenLöschen
  8. Wir sind früher nie ins Theater gegangen. Doch seit wir das erste Mal bei Ihnen waren, gehen wir sehr gerne ins Theater. Stücke gut, lustig, schöner Raum, alles nicht so steif - einfach eine gute Voraussetzung für einen schönen Abend.
    Organisation, Kartenbestellung usw. funktionieren immer tadellos und absolut unkompliziert. Wir sehen uns bald wieder.

    AntwortenLöschen
  9. Die Kartenbestellung funktionierte super. Das Stück war toll, wir werden bestimmt wieder kommen.
    Es war ein schöner Abend.

    AntwortenLöschen
  10. "Frühstück bei Kellermanns" oder auch bei "Jedermann"? Ich glaube jeder Besucher dieses Stückes wird eine oder mehrere Szenen finden, bei denen er oder auch sie sich ertappt oder in alte Tage zurückversetzt fühlt... Es warein wunderschöner kurzweiliger Abend, erneut wurden wir nicht enttäuscht. Zuerst waren wir überrascht, daß die Vorstellung im Studio ( übrigens etwas arg warm an dem Abend) stattfindet, aber umso besser kam die Frühstücksatmosphäre rüber: wirklich sehr gelungen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Frau Riese,

    Ihr Stück hat uns gut gefallen, die schauspielerische Leistung fand ich sehr gut. Es war lustig, aber mit Tiefgang.

    Mit der Reservierung über Internet war alles in Ordnung - sehr bequem.

    AntwortenLöschen
  12. W.Keßel aus Blaustein1. Mai 2010 um 21:00

    Sehr geehrte Frau Riese,
    sehr geehrter Herr Koch,
    die Vorstellung hatten wir als Geburtstagsgeschenk meinem Kollegen geschenkt. Damit sind wir gut angekommen.
    Wir vier waren gestern begeistert von der Vorstellung und Ihnen Beiden als Darsteller.
    Humorvoll, tiefgründig teilweise sogar zum auf die Schenkel klatschen.
    Ein Kritikpunkt ist die Wärme im Studio oben.
    Wir waren schon öfters im Augus und kommen auch gerne wieder.
    W. Keßel aus Blaustein

    AntwortenLöschen
  13. Lieber Herr Keßel,
    Ihr feedback freut uns sehr. Zu Ihrem Kritikpunkt: Um die Jahreszeit, vor allem wenn das Wetter gut ist, wäre das Große Haus für den Publikumszuspruch zu überdimensioniert. Deshalb spielen wir "kleine" Stücke (mit 1 - 3 Akteuren und begrenzter Spieldauer) auf der kleineren Bühne. Im studio mit seiner geringen Höhe wird es dann auch schon mal wärmer, obwohl die Heizungen völlig abgedreht sind. Publikum und Akteure heizen sich eben gegenseitig ein und werden miteinander warm.
    Herzlichen Gruß
    Claudia Riese und Heinz Koch

    AntwortenLöschen
  14. Sehr geehrte Frau Riese,
    sehr geehrter Herr Koch,

    ich besuche nun schon seit über 20 Jahren Ihr Theater. Die Stücke sind immer sehr gut, die schauspielerischen Fähigkeiten der Schausteller lassen nichts zu wünschen übrig.
    Aber was mich sehr stört, sind die unbequemen Sitzgelegenheiten, nach einer gewissen Zeit weiß man nicht mehr wie man sitzen soll, kann dass Stück nicht mehr genießen. Desweiteren hatte ich bei der letzten Vorstellung ein sehr unangenehmes Erlebnis mit dem Herrn der einem die Plätze zuweist. Das Personal ist im allgemeinen sehr unhöflich, das schmälert den Genuß der Vorstellung. Ich überlege mir ernsthaft, aufgrund all dieser Unannehmlichkeiten das Theater nicht mehr aufzusuchen.

    AntwortenLöschen
  15. Die AuGuSTheater-Leitung24. Mai 2010 um 23:48

    Liebe(r) Theaterbesucher(in),
    vielen Dank für Ihre offene Kritik. Was Sie uns schreiben, kann uns nicht gefallen. Da müssen wir was unternehmen. Bitte, schreiben Sie uns, welchen Platz (welche Reihe) sie hatten. Unhöfliches Personal können und wollen wir uns gar nicht leisten. Sie schreiben, das Personal sei allgemein unhöflich. Das ist neu für uns, aber zunächst mal Anlass für ein Mitarbeitergespräch. Vielleicht können Sie das noch genauer sagen. Unsere Mail-Adresse haben Sie ja.

    AntwortenLöschen
  16. neuhäusler viktoria26. September 2010 um 10:56

    Sehr geehrte Frau Riese,
    sehr geehrter Herr Koch,

    ich habe die Theaterkarten zum Geburtstag verschenkt und bin damit sehr gut angekommen.
    Es war für das Geurtstagskind,meine Schwester und mich ein sehr schöner Abend den wir gerne wiederholen werden. Mit der Kartenbestellung und den Plätzen hat es sehr gut geklappt.
    Das Stück ist bei uns sehr gut angekommen. Macht weiter so.
    Herzliche Grüße aus Buch

    Vitkoria Neuhäusler

    AntwortenLöschen
  17. Gabriele drechsler28. September 2010 um 14:06

    Die Kartenbestellung per Internet hatte bestens geklappt.Noch viel besser war die Vorstellung"Frühstück bei Kellermanns." Wir haben uns köstlich amüsiert, eine richtige Lachnummer. Freunden haben wir auch davon erzählt. Ganz toll fanden wir die Sonntagabend Vorstellung um 18:00.

    Herzliche Grüße Gabriele Drechsler

    AntwortenLöschen
  18. Die Kartenbestellung per Internet hat super geklappt. Das Stück "Versteh einer die Frauen" war lustig, unterhaltsam und sehr ausdrucksvoll gespielt. Insgesamt haben wir uns sehr wohl gefühlt und kommen gerne wieder. Es war super!

    AntwortenLöschen
  19. Guten Abend, die Kartenbestellung hat sehr gut geklappt. Es war auch kein Problem, dass wir statt bestellten 10 wegen einer Erkrankung nur 9 Karten gebraucht haben, nachträglich vielen Dank.
    Die Vorstellung hat uns sehr gut gefallen, nur teilweise zu leise, bzw. deshalb manchmal schwer zu verstehen. Trotzdem hatten wir viel Spaß und waren wohl nicht zum letzten Mal da.

    AntwortenLöschen
  20. Bei der Abholung der Karten erhielt ich die über Internet gewünschten 8 Plätze, 1. Reihe im Studio. Leider war ein Ehepaar verhindert, deshalb benötigte ich nur 6 Karten, trotz der späten Stunde schaffte es der nette Herr am Empfang mir die nicht benötigten Karten weiter zu vermitteln, dafür herzlichen Dank.
    Das Stück" Frühstück bei Kellermanns" war einfach nur toll, meine Freunde waren etwas skeptisch doch war die Inszenierung so was von schön, dass nach der Vorstellung ausnahmslos jeder von uns sich über den schönen Abend richtig freute. Es wurde den ganzen Abend nur gelacht und viele Szenen kamen uns alle irgendwie bekannt vor wir werden bestimmt wieder kommen.
    Es war ein schöner Abend.
    Da wir in der ersten Reihe unsere Plätze hatten, konnten wir die Mimik der Schauspieler sehr schön mitverfolgen. Die Schauspieler waren unübertrefflich.
    Herzlichen Dank für den netten Abend.

    AntwortenLöschen
  21. Wir haben das Stück sehr genossen und uns wirklich köstlich amüsiert. Wir werden es weiterempfehlen.
    Die Kartenreservierung und -ausgabe hat hervorragend geklappt. An dieser Stelle herzlichen Dank dafür, dass unser krankheitsbedingter Ausfall so kulant behandelt wurde.

    AntwortenLöschen
  22. ...war für´s erste mal nicht schlecht.
    dass die Atmosphäre nicht so toll war lag bestimmt an dem spärlichen Besuch (25 Leute).
    Schauspieler allesamt Profis!!!

    AntwortenLöschen
  23. AuGuS-T ist immer ein Erlebnis!

    AntwortenLöschen
  24. Wir kommen schon seit Jahren immer im Dezember ins Theater. Es ist immer wieder ein Erlebnis und eine Freude zuzuschauen. Die Schauspieler sind klasse. Wir fragen uns nur, warum immer weniger Besucher kommen?

    AntwortenLöschen
  25. Vielen Dank für diesen Kommentar. Natürlich freuen wir uns über das lobende Urteil.

    Insgesamt gesehen halten wir unseren Zuschauerschnitt. "Frühstück bei Kellermanns" war zum Beispiel weit überdurchschnittlich besucht.

    "Venedig im Schnee" bekommt zwar viele positive Stimmen, aber so gut wie zum Beispiel "Ladies Night", "Schixen in the City", "Ganze Kerle" oder "Machos, Memmen & Mimosen" läuft es nicht.

    Schade! Wir sind von dem Stück überzeugt. Deswegen nehmen wir es im Frühjahr nochmals auf den Spielplan.

    Die Silvestervorstellungen unserer Eigenproduktion "Liebe geht durch den Magen" ist Wochen vorher zwei Mal ausverkauft. Das hätten wir ein drittes Mal voll gekriegt.

    "Helden auf dem Abstellgleis" wird nur Theater-Feinschmecker ansprechen, weil es von vornherein nicht auf großen Zulauf angelegt ist.

    "Liebe & andre Katastrofen" im Januar und Februar findet jetzt schon rege Nachfrage.

    So unterschiedlich ist das. Wir strengen uns immer an, Theater für Sie zu machen.

    AntwortenLöschen
  26. -Venedig im Schnee- war absolut vergnüglich!
    Wir haben viel gelacht - gerade das Richtige
    für einen wettermäßig tristen Sonntag
    Nachmittag ...

    AntwortenLöschen
  27. Es war ein toller Abend gestern - Helden auf dem Abstellgleis - ein erfrischendes schlaues Stück mit tollen Darstellern !!! Organisation, online-Reservierung haben wie immer perfekt geklappt . die stimmung war super! wir kommen wieder!

    AntwortenLöschen
  28. Ein Abend im Augus-Theater ist immer unterhaltsam - so auch gestern bei "Venedig im Schnee". Herzerfrischend - tolle Schauspieler! Ich schau immer wieder gerne bei Ihnen rein :-)

    AntwortenLöschen
  29. Wir hatten gestern einen tollen Abend in Ihrem Theater, vielen Dank. Von der Bestellung der Karten bis zum Schlußapplaus - perfekt!!! Weiter so!!!

    AntwortenLöschen
  30. "Venedig im Schnee" selten so gelacht! Grandiose Besetzung und Inszenierung. Ich denke das folgende Zitat trifft es am Besten:
    "Blick ich zurück, sag ich 'danke',
    blick ich nach vorn, sag ich 'ja'." (Rainer Kaune)

    Grüße an das gesamte Team!

    AntwortenLöschen
  31. Danke für Ihre Aufnahme. Ihr Theater hat eine sehr schöne Seele. Ihr Vorstellung war ein schönes Geschenk für mich. Sie haben mir eine große Freude gemacht. Ich liebe sehr ihr AuGuSTheater. Noch bravo für die ausgezeichneten Schauspieler. Mit Freundschaft Gilles Dyrek

    AntwortenLöschen
  32. Wir waren außerst gespannt auf die Vorstellung, auf das Theater, ob die Kartenreservierung geklappt hat. Vor allem weil wir mit unseren Mädels dort waren. Aber dann war alles perfekt. Viele Szenen ("Frühstück bei Kellermanns") haben speziell auf uns zugetroffen und ständig trafen sich unsere grinsenden Blicke. Es war ein sehr schöner Abend. Auch später hatten wir darüber noch jede Menge Gesprächsstoff. Wir kommen auf jeden Fall wieder.

    AntwortenLöschen
  33. Habe Fast Faust gesehen und mich sehr amüsiert! Für eine Nicht-Faust-Kennerin war der Abend durchaus lehrreich, und die Schauspierler sind einfach grandios. Witziges Stück, gut umgesetzt, herzlichen Dank für den schönen Theaterabend. Bestellung hat super geklappt!

    AntwortenLöschen
  34. Hallo,
    mit den Karten hat es super geklappt.
    Fast Faust war mal etwas anderes, man braucht ein paar Minuten, bis man reinkommt, wenn es dann aber vorbei ist kann man es nicht glauben, wie schnell die Zeit vorbeigegangen ist.

    AntwortenLöschen
  35. Vielen Dank für die super Stimmung in Deine tolle Theater, es war ein nette Abend!

    AntwortenLöschen
  36. Die schauspielerische Leistung, vor Allem Ihre Mimik, war hervorragend. Die Online-Bestellung ging problemlos und sicher. Das Bühnenbild wünsche ich mir etwas attraktiver.

    AntwortenLöschen
  37. Wir haben am 12.November die Vorstellung "gemischte Gefühle" besucht. Es war ein rundum gelungener Theaterabend. Die Schauspieler haben eine hervorragende Darbietung gebracht. Die Bestellung der Karten übers Internet hat problemlos funktioniert. Die Plätze waren perfekt. Wir kommen auf jeden Fall bald wieder und freuen uns jetzt schon darauf! Vielen Dank für den schönen Abend!

    AntwortenLöschen
  38. wie schon die letzten male haben wir auch diesmal nichts zu meckern !! "vermischte gefühle" - ein erfrischend heiteres theaterstück mit schauspielern, die wirklich liebevoll ihre rollen lebten!! leicht, unterhaltsam, entspannend! die online-buchung wie immer super! leider nur war der sonntag nachmittag schlecht besucht, was vielleicht am benachbarten weihnachtsmarkt lag? auf jeden fall wünschen wir uns von herzen, dass das augustheater hier in diesem wunderschönen ambiente bleiben darf!! yvonne ruelius

    AntwortenLöschen
  39. Vielen Dank für den vergnüglichen Abend mit "fast Faust". Beneidenswert wenig Requisite ist nötig, um einen Klassiker ins rechte Licht zu rücken! Große Kunst von Vollblutschauspielern, erfrischend, spannend und amüsant, was will man mehr von einem Theaterabend?

    AntwortenLöschen
  40. Tolle Sonntags Matinee , einfach schön war`s!
    So kann man die kalten Januarsonntage zu einem gemütlichen Indoor Tag verwandeln.

    Danke und bis bald
    Gruß Markus

    p.s auch Grüße an Deine wilden Weiber !!

    AntwortenLöschen
  41. Hallo AuGuS-Theater Team,
    es ist immer wieder schön und unterhaltsam in euren Theaterräumen.
    Schade, dass ihr ausziehen müsst. Das Theater war auch mit dem ÖNV gut erreichbar.
    Wir hoffen, dass ihr bald wieder neue Räume, gut erreichbar mit Bus und Bahn, findet.
    Auf jeden Fall weiter so��

    AntwortenLöschen
  42. Danke für den Zuspruch. Wir werden in Kürze wissen, wo wir hinziehen - es gibt doch erfreulicherweise einige brauchbare Angebote. Darauf achten wir, dass die neue Spielstätte auch mit dem Bus sehr gut zu erreichen ist. Schon aus diesem Grunde werden wir uns - so wie es derzeit aussieht - für eine Variante entscheiden, die zwar vom Zuschauerraum her ein Zimmertheater ist und eher dem bisherigen (doch von vielen heißgeliebten) studio nahekommt und nicht dem bisherigen "Großen Haus" vergleichbar ist.

    AntwortenLöschen
  43. Hallo liebes AuGuSTheater,
    mit der Reservierung der Karten und dem Tisch im Restaurant hat alles super funktioniert. Ein Parkplatz zu finden war auch kein Problem. Ambiente und Preisleistung im Restautrant war wirklich OK und der Service sehr freundlich. Einzig bleibt der kühle Theaterraum. Es war daher eher ungemütlich.
    Mit freundlichen Grüßen
    MM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Tag liebe(r) MM!

      Das ist einer der Gründe, weshalb wir gern in das neue Theater umziehen - den alten Kasten kriegt man nicht richtig warm, wenn es draußen sooo kalt ist. Der ist von 1902. Damals hat man (noch) nicht nach modernen Wärmedammungs-Kriterien gebaut.

      Mit freundlichen Grüßen
      Besucherservice des AuGuSTheater

      Löschen
  44. Das Bestellen der Karten war wirklich sehr unkompliziert, und auch die Zusendung war super zügig. Sehr lobenswert. Wir saßen in der ersten Reihe und ich habe Theater noch nie so nah und intensiv erleben dürfen. Ein Genuss.

    AntwortenLöschen
  45. Vielen Dank für das unkomplizierte Bestellen und Reservieren von 12 Karten. Es hat uns allen sehr gut gefallen und Willis wilde Weiber waren sehr passend zum 8.3., dem Internationalen Frauentag.

    AntwortenLöschen
  46. Willi's wilde Weiber sind hervorragend, Schauspieler Spitzenklasse, lustige, aber doch teilweise fordernde Dialoge, ein wirklich schöner Theaterabend, Kartenbestellung, Reservierung einfach, zuverlaässig.
    vielen Dank an das AuguSTheater.
    12.4.2012
    C-M-W-K

    AntwortenLöschen
  47. In der letzten Zeit war ich entäuscht von den Vorstellungen.
    Aber mit "Willis wilde Weiber" haben Sie einen exzellenten Volltreffer gelandet. Ich kann mit dem besten Willen nicht sagen, wer von den Dreien besser war. Habe mich seit langem nicht mehr so gut unterhalten gefühlt. Es war einfach eine fantastische Vorstellung. Leider bekam ich von der jungen etwas blonden Schauspielerin keine Autogrammkarte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sind wir jetzt ganz neugierig, welches Stück nicht so gefallen hat. Wir hoffen, der oder die Kommentator(in) liest das jetzt hier und gibt uns einen Hinweis.

      Löschen
  48. Gabriela Sperrle17. März 2012 um 17:14

    Wir waren gestern beim Pocket Klassiker Festival in dem Stück "Der Widerspenstigen Zähmung" und uns allen 6 hat es sehr gut gefallen! Es war ein brillant gespieltes Stück von Bernd Lafrenz! Vielen Dank für den sehr schönen Abend!

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Theaterleute, vielen Dank daß ich die Gelegenheit hatte , die gestrige Premiere "Männergespräche" zu sehen. War für mich und wohl auch für das andere Publikum ein wunderbarer unterhaltsamer Abend. Was will man mehr. Die Idee mit den 2 Bühnen hatte was zum Abschied von der alten Spielstätte. Bis demnächst.

    AntwortenLöschen
  50. "Hallo Claudia Riese und Heinz Koch,

    zunächt möchte ich ihnen großes Lob für den gelungenen Ausbau des Theater Neu-Ulm aussprechen.

    Sie haben es tatsächlich geschafft, das tolle Theaterflair der alten Spielstätte in die neuen Räume mitzunehmen.

    Ebenfalls bedanken möchte ich mich für den tollen Abend am Freitag.

    Machen sie weiter so und bleiben sie so, wie sie sind."

    AntwortenLöschen
  51. "Ein vielversprechender Anfang! Toi, toi, toi"

    AntwortenLöschen
  52. "Das habt Ihr toll gemacht!"

    AntwortenLöschen
  53. Herzlichen Glückwunsch zu den neuen Räumen! Ein ganz tolles neues altes AuGuSTheater! Wir wünschen Euch weiterhin begeisterte Gäste und / oder Publikum, immer ein gutes Händchen bei der Auswahl der Stücke und nicht zuletzt viel Spaß bei der Arbeit!

    AntwortenLöschen
  54. Herr Hämmerle war super, ein gelungener Abend im neuen liebevoll eingerichteten Theater. Weiter so!

    AntwortenLöschen
  55. Wir sassen am 27.09.2012 in der dritten Reihe und genossen den sagenhaften Hämmerle. Wir waren alle begeistert und werden das Augus-Theater gerne weiter empfehlen und auch selber gerne wieder kommen.

    AntwortenLöschen
  56. War gestern erstmalig im Theater - "Adern im Jadestein", eine performance. War eine ausgezeichnete und anspruchsvolle Veranstaltung! Alle drei Künstler haben wunderbar performt. Inspirierend. Solche Veranstaltungen wünscht man sich öfter..
    Ich war erstmalig in Ihrem Theater, kenne den alten Veranstaltungs-Ort nicht - finde Räumlichkeiten sehr ansprechend. Schöne Musik (Diana Krall).

    AntwortenLöschen
  57. adern im jadestein, samstag abend, hat mir sehr gefallen.die drei künste, sehr gut aufeinander gestimmt... die sound-skulpturen von glorian sind immer ein erlebnis und, zusammen mit der kalligrafischen malerei und der philosophischen dichtung, eine perfekte performance... gut in szene gesetzt. das kleine saal hat mir auch gut gefallen :-) ,irgendwie... gemütlich... würde einmal dort übernachten

    AntwortenLöschen
  58. wir waren zum ersten mal in den neuen räumen ! ein großes kompliment an Fr. Riese und Hrn. Koch, denn der spirit des alten theaters ist hier ebenfalls spürbar!!! wunderbar geschmackvoll renoviert, gemütlich und inspirierend. das stück "haus, frauen, sex" - riesenkompliment ! berührend!!! nun freuen wir uns auf "ein herz im gepäck" !

    AntwortenLöschen
  59. es war wieder einmal ein schöner gelungener abend beim "männerhort" - wir haben viel gelacht und uns amusiert. claudia riese und heinz koch ein riesiges dankeschön für die unkomplizierte organisation mit den karten, die wir aufgrund des lecker essens in der griechischen taverne mal wieder viel zu spät abgeholt haben. bis bald , vielleicht in "über männer" ?! lg, y.Ruelius

    AntwortenLöschen
  60. Literatur-Frühschoppen: Fitzgerald Kusz

    Ein sehr interessanter,humorvoller und auch nachdenklicher Vormittag. Es war ein Genuß dem Autor und seiner fränkischen Mundart zu lauschen. Schade nur, daß das Interesse sehr gering war. Es war nicht mein letzter Frühschoppen dieser Art, nicht nur wegen der Weißwurst..

    AntwortenLöschen
  61. Der "Theaterabend" am 04.05.2013 war fast zur Hälfte ein "Singabend" mit ansprechenden Stimmen und pfiffigen Songs.
    Zwei hervorragende Darstellerinnen, die dritte fiel leider stark ab.
    Vor der Öffnung des Theaters ging es im Vorraum eng zu. Dieser Vorraum ist für ca. 100 Menschen zu klein.
    Deshalb sollte der Theaterraum nicht erst 7 Minuten vor Beginn der Veranstaltung geöffnet werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank fürs offene Wort. Ihre wertenden Punkte lassen wir (natürlich) so stehen. Zur Enge nur so viel: Wir hatten ursprünglich vor, einen weiteren Raum nebenan dazuzukaufen, um das Foyer zu erweitern. Dazu hat uns das Geld gefehlt (der Bau an sich hat unsere Mittel schon bis ans Äußerste strapaziert).

      Wir planen, die Garderobe aus dem Foyer zu nehmen und so etwas mehr Platz zu schaffen. Ihr Vorschlag, den Theaterraum früher zu öffnen, wird bei uns auch schon seit einiger Zeit diskutiert. Es gibt da dann ein paar kleine Problemchen - aber als erste Abhilfe ist es sicher angebracht..

      Löschen
    2. So, die Garderobe ist nun aus dem Foyer genommen.
      Also gibt es mehr Platz - und es sieht ansprechender aus.
      Auch haben wir die Sitzbänke besser arrangiert.
      Das Foyer wird jetzt allgemein als sehr gelungen gepriesen.

      Löschen
  62. Ihr seid super! Immer wieder schön, her zu kommen.

    AntwortenLöschen
  63. Ich kann das Theater Neu-Ulm nur empfehlen: familiäres Ambiente, sympathische und mitreißende Schauspieler... fast mittendrin, statt nur dabei! ;)

    AntwortenLöschen
  64. Wir waren seit dem Umzug in die neuen Räume zum ersten mal wieder im Neu-Ulmer Theater. Die großzügige aber trotzdem noch familiäre Atmosphäre im Bühnenraum läßt kaum Wünsche offen. Auch das Bemühen um bestmögliche Sitz- und Sichtmöglichkeit (wir hatten einen Rollstuhlfahrer dabei) hat uns sehr gut gefallen. Da werden wir bestimmt bald wieder kommen.

    AntwortenLöschen
  65. Lieber Herr Koch, liebe Frau Riese,

    das ist ja eigentlich nicht cool, meckern ist nämlich schicker; aber manchmal muss es sein: Hemmungsloses Lob für gestern Abend!

    Wir standen/saßen gestern Abend im Foyer noch ein wenig mit Hannelore Jäger beisammen und haben ihr schon dort gesagt, wie toll sie und der Abend waren.

    Deshalb hier nichts Weiteres zur Darbietung, sondern nur noch ein dickes Lob für die angenehme Atmosphäre in Ihrem Haus. Fast schämen wir uns ein wenig, dass wir als Laupheimer seit über 20 Jahren und Freunde des Ulmer Theaters bisher erst zweimal bei Ihnen waren, das wird sich ändern. Versprochen! Obwohl wir dazu nach Bayern müssen. Haben Sie einen Newsletter-Verteiler? Bitte nehmen Sie uns auf!

    Danke für gestern und beste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für dieses freundliche feedback.

      Schicken Sie uns, bitte, eine formlose Mail mit dem Betreff:

      "Bitte, in den newsletter-Verteiler aufnehmen".

      Löschen
  66. Es war genial. So umfangreichen Text trefflich zusammengestellt.
    Das muss man einfach weiterempfehlen

    AntwortenLöschen
  67. "Unverschämte Wirtshausmusik":
    Servus, wos wui ma mehr! Endlich moi boarische volkloae. I hob den Göttler früha scho moi geseng.
    I kon eich nur sogn: "Leid, geht`s hi."

    AntwortenLöschen
  68. "Unverschämte Wirtshausmusik": Wir waren zum ersten Mal in Ihrem Theater und haben einen wunderbaren Abend erlebt.Unterhaltsam, geistreich, niveauvoll! Danke!

    AntwortenLöschen
  69. Es war ein netter, unterhaltsamer Abend. Die "Unverschämte Wirtshausmusik" hat uns sehr gut gefallen, Geli und Otto waren super, auch die Atmosphäre in Ihrem kleinen Theater. Wir sehen uns bestimmt demnächst wieder.

    AntwortenLöschen
  70. Liebes Theater Neu-Ulm-Team,

    es war bei der Improshow alles bestens! Ein gelungener Abend trotz widerwärtigsten Wetters. Die Akteure, das Publikum, der unkomplizierte Kartenreservierungservice, die Pausenversorgung.
    Tolle Räumlichkeiten!! Wir kommen wieder.

    AntwortenLöschen
  71. "Das war unser 1. Besuch in diesem netten Theater. Durch Radiowerbung auf den interessanten Inhalt des Stückes von Henry & Alice gestoßen, haben wir unseren gemeinsamen Abend hier verbracht. Wir waren positiv überrascht, wie toll man mit guter Schauspielerei aus wenig Mitteln ein so spannendes Stück (Anm. d. Säzzers: "Die geheimen Leben von Henry und Alice") auf diese kleine Bühne zaubern kann.

    Schönen Dank für dieses schöne Erlebnis heute Abend! Wir kommen garantiert wieder.

    Und: Mal sehen, was dieser Anstoß für den weiteren Verlauf unserer 10jährigen Ehe bringt. Der Abend ist ja jetzt noch nicht zu Ende."

    AntwortenLöschen
  72. Hallo liebes Theater-Team,
    ich war bei der Improshow zum ersten Mal im Theater Neu-Ulm, und es hat mir außerordentlich gut gefallen. Ich wurde in der Kulturnacht auf die Showbuddies aufmerksam und bin so zum Theater Neu-Ulm gekommen. Und ich komme gerne wieder!!!
    Herzliche Grüße.

    AntwortenLöschen

Bitte, äußern Sie freimütig, was Sie uns zu diesem Stück zu sagen haben. Wir lesen auch gerne kritische Sätze, wenn die Kritik begründet werden kann.